Sauberkeit.

Sauberkeit
 
Waren unsere Züge und Bahnhöfe auf Ihrer Reise heute sauber und einladend? Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema Sauberkeit und lesen Sie die Kommentare unserer Kunden.
Umfrage
Sauberkeit
i
×

In der Kategorie «Sauberkeit» geht es um die Sauberkeit in den Zügen und Bahnhöfen der SBB.

Waren unsere Züge und Bahnhöfe auf Ihrer Reise heute sauber und einladend? Bewerten Sie uns jetzt und sagen Sie uns Ihre Meinung.
Hier sehen Sie Ihre Bewertung im Vergleich zum Durchschnitt der letzten 24 Stunden.
Rating
Besten Dank für Ihre Stimme.

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreibenAlle Kommentare lesen

Kommentare

Stubentiger
03. Aug 2018 at 13:14
Unsere Reise ins Tessin, bis nach Como IT und wieder zurück, wurde uns vermiest , durch die defekten, geschlossenen, oder unsauberen Toiletten. Eine absolute Zumutung war der penetrante unhygienischen Toilettengestank, gleich hinter dem Restaurantwagen des EC Zuges 24 von Mailand nach Zürich HB. Es wäre schön, dass den Toiletten mehr Beachtung geschenkt würde, wie auch es auch in den Flugzeugen gemacht wird.

Stubentiger
03. Aug 2018 at 13:13
Unsere Reise ins Tessin, bis nach Como IT und wieder zurück, wurde uns vermiest , durch die defekten, geschlossenen, oder unsauberen Toiletten. Eine absolute Zumutung war der penetrante unhygienischen Toilettengestank, gleich hinter dem Restaurantwagen des EC Zuges 24 von Mailand nach Zürich HB. Es wäre schön, dass den Toiletten mehr Beachtung geschenkt würde, wie auch es auch in den Flugzeugen gemacht wird.

Geschädigter
18. Jul 2018 at 07:56
Wer einmal auf eine Toilette muss im Zug ist vermutlich bis an sein Lebensende traumatisiert. Der Gestank und die Unsauberkeit ist kaum zu überbieten.
In jedem Restaurant wird das Klo stündlich kontrolliert. Würde mich interessieren wie oft das im Zug passiert.
nureinKunde
10. Jul 2018 at 19:08

Schmutz auf höchstem Niveau bei der SBB. Es ist schon krass wie vrschmutzt die ganze SBB Infrastruktur ist. IR1 nach Fribourg, ganzer Boden voll mit Dreck. Es wird echt immer schlimmer. Nehmen sie sich ein Beispiel an Singapur oder Japan.

1gleichItaly2
17. Jul 2018 at 22:29
Warum wird die ebene Bushaltestelle am Bahnhof Hardbrücke nicht täglich gereinigt?
Vermutlich weil SBB davon ausgeht die VBZ reinigt (und VBZ denkt die SBB reinigt..?)
Könnten sie bitte jemanden mal vorbeisenden und dort R_E_I_N_I_G_E_N!
Oder die VBZ reinigung aufbieten (dass diese gleich 2 Haltestellen daneben wohnt und es keinem der Reinigungsangestellten dort in den sinn kommt, mal was zu melden ist auch bedenklich. Dieses Personal benutz ja den BHf Hardbrücke auch täglich:-((
MiM
14. Mai 2018 at 17:17
Ich verstehe es, dass in den letzten Zügen von den Reisenden vermehrt Abfall liegengelassen wird. Besonders Alkohol und Energy-Drink-Dosen, welche auch sehr unangenehm riechen. Dass um diese Zeit das Saubermachen auch nicht wirklich toll ist, ist ebenfalls verständlich. Doch leider mMn ein Muss. Regelmässig wenn ich den ersten Zug nehme ist dieser relativ stark verschmutzt und richtig stinkig (Alkohol und Energy-Drinks). Diese Gerüche und der Abfall sind besonders am Morgen, erst aufgestanden und frisch geduscht, sehr unangenehm. In der S-Bahn noch akzeptabel, im Fernverkehr aber nicht. Auch für mich als Reisender unangenehm wenn das Zugpersonal vorbei kommt, da denke ich immer das Personal denkt das wäre mein Müll...
Juerg123
28. Mär 2018 at 15:05
Apropos Sauberkeit auf Perrons:
Finde es schade, dass kaum ist der neue Bahnhof ZH-Oerlikon fertig, die Perrons bereits wieder mit Kaugummis übersäht sind. Hier würden m.E. Hinweisschilder sicher etwas bringen. Betreffend Rauchverbot: In Oerlikon, HB ZH und Stadelhofen wird weiterhin geraucht, kein Unterschied zu vorher! (ausser weniger Kippen auf dem Boden). Wünsche mir ein baldiges (echtes) Verbot - wie in den EU Staaten. Vielen Dank!
Schweizer
16. Mär 2018 at 10:15
Weil keine Antwort hier nochmals:

Von: "joseph.schweizer" <joseph.schweizer@hispeed.ch>
Datum: 10. März 2018 09:06:12 MEZ
An: SBB IMMOBILIEN RAILCLEAN SBB CFF FFS <railclean@sbb.ch>
Kopie: Brügel Stephan <Stephan.Bruegel@pfungen.ch>
Betreff: Bahnhof 8422 Pfungen // Abfälle über dem Zaun entlang den Geleisen an der Breiteackerstrasse
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe festgestellt, dass sich wieder eine grössere Menge Unrat angesammelt hat und sich deshalb ein "Frühlingsputz" aufdrängt. ☺
Um ein gutes Erscheinungsbild von Pfungen zu wahren und beispielhaft für die Schüler zu sein bitte ich Sie die Reinigung entlang den Geleisen und dem Drahtzaun von der Dorfstrasse bis zur Riedackerstrasse in Auftrag zu geben.
Für Ihr Verständnis, Ihre Bemühungen und die Ausführung zum Voraus besten Dank!
Sollte die Reinigung bereits eingeplant sein bitte ich Sie um Entschuldigung für dieses Schreiben.
Freundliche Grüsse
Joseph Schweizer-Vallat
Multbergsteig 15 
8422 Pfungen
P. +41 52 315 32 88 
N. +41 78 758 75 22
Lulalila
19. Aug 2016 at 15:17
Zug und Bahnhof sind eigentlich fast immer sauber, einzig die Toiletten sind oft nicht so einladend (vor allem, wenn man nachmittags oder abends reist. Morgens sind sie meist noch okay).
Orly
29. Aug 2016 at 13:41
Ich reise morgens von Luzern aus mit dem IR Richtung Bellinzona um 7.18. Leider kommt es sehr oft vor, dass sie Toiletten stinken - nicht nur riechen... man kann es teilweise von Gleis spüren, innen ist es schlimmer. Meistens ist es der Fall bei den ersten 2 2.Kl Wagons nach 1.Kl.
Wäre super wenn sich das verbessern könnte. Sonst gibt es nichts auszusetzen. Smiley (fröhlich)
Danke & Gruss