Pünktlichkeit.

Pünktlichkeit
 
Sind Sie heute mit unseren Zügen pünktlich ans Ziel gekommen? Sagen Sie uns Ihre Meinung und lesen Sie die Kommentare unserer Kunden zum Thema Pünktlichkeit.
Umfrage
Pünktlichkeit
i
×

In der Kategorie «Pünktlichkeit» dreht sich alles um die fahrplanmässigen Abfahrts- und Ankunftszeiten der SBB.

Sind Sie heute mit unseren Zügen pünktlich ans Ziel gekommen? Bewerten Sie uns jetzt und sagen Sie uns Ihre Meinung.
Hier sehen Sie Ihre Bewertung im Vergleich zum Durchschnitt der letzten 24 Stunden.
Rating
Besten Dank für Ihre Stimme.

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreibenAlle Kommentare lesen

Kommentare

Lulalila
19. Aug 2016 at 15:19
Heute bin ich pünktlich zur Arbeit gekommen. Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden mit der Pünktlichkeit der Züge in der Stadt Bern Smiley (fröhlich)
AS
01. Sep 2016 at 19:45
Den EC aus München nach Zürich. Bitte wieder aus dem regulären Takt entfernen. Regelmässige Verspätungen waren bereits aus der Erfahrung absehbar. Mieses Zugsmaterial mit Hocheinstieg und zu schmalen Treppen.
Geissli
06. Sep 2016 at 08:28

Die Pünktlichkeit auf der Strecke Zürich-Lugano ist seit einiger Zeit bedenklich. Die Arroganz der Verantwortlichen ist nicht zu überbieten. Letzte Erfahrung: Der ICN hatte in Brunnen bereits 6 Minuten Verspätung. Danach trödelte er dahin bis kurz vor Schwyz, hielt an, weil der IR den Bahnhof noch nicht verlassen hat. Weiterfahrt mit Verspätung von ca.11 Minuten. Den IR sieht man - links sitzend - jeweils deutlich nach dem Lauerzersee, also kurz vor Goldau verschwinden. Zwischen Steinen und Goldau erneuter Halt. Durchsage: Die Anschlüsse können leider nicht gewährleistet werden ...

Der Stop galt also dem Zwischenhalt des IR nach Luzern-Basel. Fazit: Der ICN nach Zürich wurde kurz vor dem Bahnhof Goldau gestopt, damit der IR ungeniert abfahren kann, ohne dass die Fahrgäste den miesen Trick bemerken. Verarschung pur also!

Nessaa01
08. Sep 2016 at 16:47
Und zum 8 mal ih dere wuche het de zug über 10 min verspötig und niemert weiss was los isch oder wenner überhaupt witerfahrt vepass jedesmol min ahschluss oder mini termin chas ja ned siii chum au zum 3 te mal ih dere wuche z spaht zude arbet. Klar ish de öv ide schwiz im gegesatz zum usland pünktlicher aber meh zahlt au mind 10 mal meh und es wird immer türer und meh verspricht immer meh qualität. Also ih mine auge wird d sbb immer unpünktlicher mit de zit und bald lohnt sichs nüm e GA z zahle has jetzt au kündigt will ich den lieber mitm auto ga und somit ned immr z spot ih arbet chum
gregshrek
19. Okt 2016 at 16:40
Der Zug von Zürich nach Basel fährt schon öfters zu spät ab als pünktlich. Dass die SBB ihre wichtigste Verbindung im Netz nicht angemessen befährt ist das Allerletzte!
Saphire
18. Jan 2017 at 20:34

Heute war es sehr nervenaufreibend. Am morgen hatte mein Zug schon verspätung und wir haben den Anschlusszug verpasst. Am Abend kam aber die Höhe. Wir haben 10 Minuten auf einen Gegenzug gewartet, der nicht einmal erschienen ist! Dann haben wir deswegen den Anschlusszug verpasst, der uns vor der Nase weggefahren ist. (dieser Zug hatte auch schon 7 Min. Verspätung)

 

Wir haben also unseren Anschlusszug um eine halbe Minute verpasst weil wir 10 Minuten auf einen nicht kommenden Gegenzug gewartet haben?!

Ich würde es ja verstehen wenn der Gegenzug wenigstens gekommen wäre! Warum konnte de andere Zug nicht eine halbe Minute oder maximal eine Minute länger warten? Der selber sowieso 7 Min. Verspätung hatte!?

max
23. Aug 2016 at 09:35
Top in Pünktlichkeit. Danke dass ihr mich (meist) pünktlich zur Arbeit und wieder nach hause bringt.
AS
01. Sep 2016 at 19:50
Den EC München nach Zürich bitte wieder aus dem Taktfahrplan nehmen. Regelmässige Verspätungen waren bereits aus der Erfahrung absehbar. Mieses Zugsmaterial: Hocheinstieg, zu schmale Treppen. (Kinderwagen, Rollstuhl)
TCMKinesiologie
06. Sep 2016 at 08:51
Im Vergleich zu anderen Ländern ist ÖV in der Schweiz sehr pünktlich. Leider hat die Pünktlichkeit der SBB mit der Zeit nachgelassen. Bitte verbessern!
mgbalou
12. Sep 2016 at 16:25
Wer die DB kennt ist in der Schweiz im Schlaraffenland, was Pünktlichkeit, Sauberkeit und Höflichkeit des Zugpersonals betrifft.