SBB Service Scouts 2016

SBB Zufrieden
 
SBB Service Scouts 2016

Die SBB Service Scouts 2016 hatten die Aufgabe, das Berichten über Kundenzufriedenheitsthemen während eines Jahres (von März bis März) in ihren Alltag zu integrieren, zu beleuchten und online zu dokumentieren. Darüber hinaus hatten sie die Mission, bestimmte Themen, die von allgemeinem Interesse sind, wie zum Beispiel Antilittering oder das Arbeiten unterwegs, zu recherchieren und redaktionell aufzuarbeiten. Die Ergebnisse können auf ihren eigenen Blogs und Social Media Plattformen, sowie hier auf der Microsite oder direkt auf Social Media über den Hashtag #sbbservicescout öffentlich eingesehen werden. Den SBB Service Scouts 2016 wurde als Spesenentschädigung und gegen Beleg ein Jahres-GA plus 345 Franken Zusatzleistungen finanziert.

Ab Sommer 2017 wird eine zweite Welle SBB Service Scouts in angepasster Form lanciert. Mehr Information zum Projekt folgen zu gegebenem Zeitpunkt.

Artikel von März 2016 zur Lancierung des SBB Service Scout Pilotprojektes Hier Lesen

Philipp begann seine berufliche Laufbahn als Landschaftsgärtner, arbeitete dann als Club-Kurator, Direktor einer Kunstinstitution, Party-Organisator, Dozent und Mentor und zuletzt als Community-Kurator bei einer Online-Plattform. Er beschäftigt sich mit Fragen der Kunst und der Kultur. Sowohl beruflich als auch privat ist Philipp sehr oft mit der Bahn unterwegs.