Neue Doppelstock-Züge

Neue Doppelstock-Züge

Für den Fernverkehr kauft die SBB 62 neue Doppelstockzüge. Die über 200 Meter langen so genannten Fernverkehr-Doppelstockzüge sind 10200 PS stark und mit bis zu 200 Kilometern pro Stunde unterwegs. Sie verfügen über mehr Sitzplätze als die bisherigen Doppelstockzüge, Steckdosen an allen Sitzplätzen in der 1. und 2. Klasse, modernste Handyrepeater, attraktive Familienwagen, moderne Restaurants sowie helle und geräumige WCs. Fahrzeugseitige Fahrzeitreduktionen werden heute durch sogenannte Neigetechnik erreicht, diese Technologie ist jedoch auf einstöckiges Rollmaterial beschränkt Beim FV-Dosto erlaubt die sogenannte Wankkompensation schnellere Kurvendurchfahrten und einen Fahrzeitgewinn von bis zu 8% - und das im Gegensatz zur Neigetechnik ohne Beeinträchtigung des Kundenkomforts.